031_kaw

Restaurant „Chuchi am Wasser“

Der Restaurationsbetrieb „Chuchi am Wasser“ ist Teil der soziokulturellen Institution „Dynamo“ der Stadt Zürich. In prominenter Lage mit Vorplatz zur Limmat bildet es einen Ort der Begegnung für die Zielgruppe des „Dynamo“ sowie die Gesamtbevölkerung an. Als Anziehungspunkt für den Passantenstrom spiegelt der Ort den Charakter der Umgebung wider und ist jung, urban und innovativ. Um dem wachsenden Publikum, den saisonalen Schwankungen sowie den technischen Vorschriften zu entsprechen, wird ein neues Betriebs- und Gastronomiekonzept entwickelt und baulich umgesetzt. Herzstück der Transformation ist eine neue, lange Bartheke mit integrierten Vitrinen. Als freistehendes Element bildet sie mit der neu gestalteten Rückwand aus Rillengummi und Steckbuchstaben eine architektonische Einheit und reagiert flexibel auf die vielfältigen Anforderungen im betrieblichen Ablauf. Die Positionierung und langgezogene Form reagiert auf  die beschränkten Platzverhältnisse und generiert einen grosszügigen Gesamtraumeindruck. Die klare Anordnung von verschiedenen funktionalen Elementen optimiert die Arbeitsabläufe und ermöglicht das Umschalten von der sommerlichen Self-Service-Nutzung mit Salatbuffet zur Bar mit Sitzgelegenheit im Winter. Um dem saisonalen Ansturm der Gäste kundenfreundlich zu begegnen, werden die neuralgischen Punkte mit einem zusätzlichen Ausgang und einer Durchreiche entschärft.

Text